AKTUELLES Verwaltung Gesellschaft Gesundheit Stadtentwicklung Verkehr Bildung Kultur Vermischtes Archiv
  TERMINE
  KÖLN-MÜLHEIM Sehenswertes Lesenswertes
  Glanzlichter Köln-Holweide Mülheimer Gottestracht Mülheimer Freiheit Mülheimer Brücke


  WERBEN
  KONTAKT
  IMPRESSUM
Stefan Bachmann bis Sommer 2021
Eingestellt am Mittwoch, 08. November 2017
In seiner bisherigen Amtszeit kann Stefan Bachmann auf fünf sehr abwechslungsreiche und von Erfolg gekrönte Spielzeiten zurückblicken, in denen sich das Schauspiel Köln in der Interimsspielstätte im Depot impulsgebend etabliert hat. Diese Zusammenarbeit wird Bachmann um weitere drei Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 in Köln fortsetzen. Danach sieht er die Notwendigkeit einer künstlerischen Ver-änderung. Die ursprüngliche Verabredung mit der Stadt Köln, nach dem Wiedereinzug in das neu sanierte Haus am Offenbachplatz dort mindestens drei weitere Spielzeiten zu gestalten, wird Bachmann nicht wahrnehmen.
Als herausragende Inszenierungen und Veranstaltungen seiner bisherigen Intendanz sind unter anderem das Kunst- und Kulturfest BIRLIKTE, welches es ohne das Engagement des Schauspiel Köln nicht gegeben hätte, die enge Vernetzung in den Stadtbezirk Mülheim durch das zweijährige Projekt „Die Stadt von der anderen Seite sehen“, das Urban Gardening Projekt CARLsGARTEN sowie die KEUPSTRASSEN-Trilogie zu nen-nen. So war beispielsweise Stefan Bachmanns fünfstündige Inszenierung GENESIS ein Publikumsrenner, ebenso begeisterten GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, HAMLET und PEER GYNT Zuschauer wie Kritiker. Zum Auftakt der Spielzeit 2017/18 schreibt die Süddeutsche Zeitung: „Welteroberung im Ausweichquartier. Dem Schauspiel Köln ist der Saisonstart furios geglückt.“
Ein weiterer Coup war die vorzeitige Eröffnung des kleinen Hauses am Offenbachplatz im Herbst 2016 inmitten der Baustelle. Hiermit setzte er ein deutliches Zeichen „für ein Theater, das ins Herz der Stadt gehört.“ (Stefan Bachmann) Darüber hinaus ist es Stefan Bachmann gelungen, trotz der eingeschränkten Möglichkeiten einer Ausweichspielstätte, die Zuschauerzahlen stets deutlich zu steigern.
Kulturdezernentin Laugwitz-Aulbach zeigt sich über die Vertragsverlängerung um drei Jahre erfreut: „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Stefan Bachmann. Sein außerordentliches Engagement, mit dem er das Schauspiel Köln in der Interimszeit mit großem Ideenreichtum und Improvisationstalent führt, verdient eine besondere Würdigung. Ich bin zuversichtlich, dass uns Herr Bachmann noch viele künstlerische Höhepunkte und Überraschungen in Köln präsentieren wird.“
Quelle: Stadt Köln

Montag
23. April 2018

REWE Lieferservice

Filialen vor Ort:

REWE
REWE Markt GmbH

Buchheimer Straße 53-59
51063 Köln


REWE City
REWE Markt GmbH

Frankfurter Straße 63
51065 Köln



Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien